Digitalisierung – Sie schaffen das!

14/12/2017Lesezeit 2 Minuten

Beinahe jedes Unternehmen möchte digital „reif“ sein. Dafür muss es jedoch genau wissen, was digitale Reife bedeutet und wie man sie erreicht. Wo fangen Sie an? Erarbeiten Sie Ihre Strategie zur Digitalisierung! Denn digitale Reife hat mehr mit Strategie als mit Technologie zu tun.

Schritt für Schritt…

Ein digital unreifes Unternehmen hat meist eine risikoscheue Kultur, die Innovationen erstmal ausbremst. Die Unternehmensführung und auch die Mitarbeiter glauben fest an das Altbewährte. Wenn Ihnen dies bekannt vorkommt, dann sollten Sie einen neuen Blickwinkel wählen, von dem aus Sie den künftigen Betriebsweg konzipieren. Und Sie brauchen kein schlechtes Gewissen haben – die jüngste Studie von Deloitte zur digitalen Umstrukturierung besagt, dass nur 15 Prozent aller Unternehmen in den ersten Phasen der digitalen Reife eine klare Strategie haben. Manchmal – und dies trifft vor allem im IT-Bereich zu – sind wir in unserem Arbeitsalltag so beschäftigt, dass wir den notwendigen Weitblick verlieren. Legen Sie für einen Moment Ihre Arbeit nieder und machen Sie einige Schritte zurück, um einen neuen Blickwinkel zu erhalten.

Die Strategie festlegen

Mit dieser neuen Perspektive sind Sie darauf vorbereitet eine Strategie festzulegen:

  1. Zäumen Sie das Pferd von hinten auf und überlegen Sie, wie Sie Ihr Unternehmen auf den neuesten Stand der Technik bringen und welche Auswirkungen das hat. Auch der Unternehmensführung muss der Einfluss der neuen Technologien bewusst sein.
  2. Anschließend müssen alle Mitarbeiter über die Digital-Strategie informiert werden. Jeder Einzelne muss verstehen welche Rolle er bei dieser Transformation spielt.

Schaffen Sie das Grundgerüst

Fangen Sie beispielsweise beim Informationsmanagement an: Vielleicht haben Sie erkannt, dass die Archivierungsmethode Ihres Unternehmens für Ihre Mitarbeiter ungünstig ist. Durch die Einführung einer digitalen Umstrukturierungslösung können Sie unter anderem Ihre Informationsmanagementprozesse optimieren. Eine andere Baustelle ist die Organisation Ihrer Drucker durch Managed Print Services. Technologie ist allerdings nur die halbe Miete. Sie müssen außerdem in bestimmte Qualifikationen investieren und die besten Talente für Ihr Unternehmen gewinnen.

Darüber hinaus benötigen Sie ganz allgemein eine risikotolerantere Unternehmenskultur. Dazu gehört zum Beispiel, dass die Unternehmensführung Misserfolge als natürlichen Schritt auf dem Weg zum Erfolg akzeptiert. Und auch die zaghaftesten Kollegen müssen Sie dabei unterstützen, risikofreudiger zu werden.

Setzen Sie sich durch

Laut der Deloitte-Studie ist auch das Weitergeben von digitalen Erfolgsstorys eine wirkungsvolle Methode zum Erfolg. Sie wecken damit den Ehrgeiz Ihrer Kollegen und stärken die Erwartungen gegenüber dem, was der Betrieb alles erreichen könnte. Wenn Sie nun noch eine breit angelegte Strategie befolgen, die sich nicht nur auf einen bestimmten operativen Bereich beschränkt und sich stetig anpasst, wird sich das Unternehemen in der digitalen Welt weiterentwickeln und erfolgreich sein.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet Required fields are marked *